Allgemeine Geschäftsbedingungen

„Husch, husch ins Körbchen!“

Strandkorbvermietung Norbert Babies

Geschäftsbedingungen:

Unsere offizielle Saison dauert vom
15.05. des Jahres bis 15.09. des Jahres.
Die tägliche Nutzung der Strandkörbe von 08.00 – 20:00Uhr.

Gäste, die vor und nach den offiziellen Öffnungszeiten ihren Strandkorb benutzen, müssen eine vom Vermieter ausgestellte Korbkarte/Quittung bei sich tragen und auf Verlangen dem Sicherheitsdienst vorweisen. Ohne Korbkarte/Quittung kann der Sicherheitsdienst das Verlassen des Strandkorbes anordnen.

Der Saisonstrandkorb darf max. durch zwei Mietparteien geteilt werden. Die Namen der Mietparteien sind dem Vermieter vorab mitzuteilen.

Das Mietverhältnis ist nicht übertragbar.

Der Mieter muss im Besitz einer gültigen Jahresstrandkarte oder Ostseekarte (Kurtaxe) sein.

Überlassene Schlüssel und Servicegegenstände (Schaufeln, etc.) sind dem Vermieter zurück zu geben. Der Mieter hat die Sorgfaltspflicht im Umgang mit dem Strandkorb zu wahren.

Klappstühle, Liegen, Spielgeräte etc. dürfen nicht im Strandkorb eingelagert und/oder angeschlossen werden.

Der/die Mieter/in verpflichtet sich keinen Müll im Strandkorb oder am Strand zu hinterlassen. Das Aufstellen von Zelten (Strandmuscheln) zwischen den Strandkörben und das Bauen von Korbburgen ist nicht erlaubt.
Schäden sind dem Strandkorbvermieter umgehend zu melden.

Die Miete ist im Voraus, für Saisongäste bis spätestens 30.04. d. J. zu zahlen.

Für Beschädigung oder Abhandenkommen von Eigentum des Mieters übernimmt der Vermieter keine Haftung.
Die Nutzung der aufgestellten Kleiderkisten geschieht auf eigene Gefahr.

Februar des Jahres 2015